Positiver Stress

Positiver Stress

Positiver Stress – gibt es das?

 

Oftmals wird behauptet, Stress sei nicht schädlich. Positiver Stress sei notwendig für die eigene Funktionsfähigkeit. Positiver Stress ist jedoch im eingentlichen Sinne des Wortes eher nicht möglich. Wird heute von Stress gesprochen, so geht es immer um (überhöhte) Belastungen für Körper und Seele. In dem Kapitel über Stress bei Arbeitslosigkeit haben wir bereits dargestellt, dass eine Unterforderung auch zu Stress führen kann. Es zeigte sich, dass es ein Mindestmass an Belastung geben sollte. In diesem Sinne kann behauptet werden, dass ein positiver Stress gesund für den Organismus sei. Obwohl der Begriff Stress ursprünglich tatsächlich neutral definiert wurde, hat es sich jedoch heute in der Fachwelt eingebürgert, nur dann von Stress zu sprechen, wenn die Belastungen über das gesunde Maß hinausgehen. Somit kann es per Definition nicht – positiver Stress – heißen. Vielmehr sollte von einer „angemessenen Belastung“ die Rede sein, damit es nicht zu einer Begriffsverwechslung kommt.