Stressbewältigung Österreich Urlaub und Seminar Lebensrythmus und Energiebalance verbinden

Erfahren Sie neue Wege um mit Stress und Herausforderungen umgehen zu können - für ein kraftvolles Leben. Erleben Sie drei Tage Outdoor-Workshop mit Mag. Constanze Sigl und Martin Ripfl-Marx und lassen Sie das Erlebte drei Tage im Hotel wirken. Erfahren Sie in dem 3 tägigen Intensiv Outdoor-Workshop • Wie es Ihnen gelingt das Leben in Balance zu halten • Wie Sie den richtigen Rhythmus zwischen Spannung und Entspannung finden • Welche Energie- und Kraftquellen Ihnen zur Verfügung Read more [...]

Stressbewältigung und Stressabbau

Stressbewältigung und Stressabbau Stressbewältigung und Stressabbau oder Stressmanagement ist, wie der Stress selbst, eine sehr individuelle Angelegenheit. Manch einer betreibt den Stressabbau durch Entspannen bei schöner Musik, ein anderer geht hinaus zum Joggen, ein Dritter geht Spazieren und lässt die Gedanken schweifen, ein Vierter redet gern mit Freunden und betreibt so Stressabbau. Grundsätzlich gibt es also keine Patentrezepte zum Stressabbau. Vielmehr sollte man bei dem anknüpfen, Read more [...]

Stress

Stress ... ... - das bedeutet für jeden etwas anderes: Belastungen im Privatleben und am Arbeitsplatz, das tägliche Einerlei oder Monotonie - das alles kann Stress sein. Und jeder reagiert darauf anders: Ängstlich oder traurig, hilflos, ärgerlich oder hektisch, vielleicht auch mit vermehrtem körperlichen Unwohlsein. Wenn Stress im Privatleben oder am Arbeitsplatz entsteht, liegt dies oft an verschiedenen Faktoren. Typische Stressoren sind Überforderungen, z. B. durch Doppelbelastungen durch Read more [...]

Stress Grundlagen

Grundlagen ... ... zum Thema Stress Hier wollen wir Ihnen einige Grundlagen zum Thema Stress vorstellen. Dazu gehören grundlegende thearetische Aspekte und auch einige praktische Beispiele. Bitte folgen Sie der Navigation am linken Bildrand um die weiteren Informationen zu betrachten. Stress-Theorie Hintergründe und Theorie zu Stress Stress stellt - normalerweise - eine überlebensnotwendige Reaktion auf bedrohliche Umweltgegebenheiten (Stressoren) dar, denen man am besten mit Flucht (also Read more [...]

Progressive Muskelentspannung

PMR Progressive Muskelrelaxation Die Progressive Muskelentspannung nach Jacobsen, die auch Progressive Muskelrelaxation oder PMR genannt wird, wurde in den 20er Jahren von Edmund Jacobsen entwickelt. Sie entstand etwa zeitgleich mit dem Autogenen Training und dient, ähnlich wie dieses, der Tiefentspannung der Muskeln. Wie andere Methoden zur Entspannung von Muskeln findet die Progressive Muskelrelaxation oftmals in der Psychotherapie ihren Einsatz, hier hauptsächlich, um innere Blockaden Read more [...]

Kohörenzsinn

Kohärenzsinn Kohärenzsinn als Widerstandfaktor gegen Stress Der Kohärenz-Sinn ("sense of coherence" (SOC)) wurde von Aaron Antonovsky untersucht und etabliert. Es zeigte sich, dass Menschen mit hohem Kohärenzsinn besonders widerstandsfähig gegenüber Stress sind. Daher stellt der SOC ein "Widerstandsfaktor" gegenüber Stress dar! Der entscheidende gesunderhaltende ("salutogenetische") Faktor liegt dabei wohl v. a. in einer bestimmten Einstellung gegenüber sich selbst und der Außenwelt. Antonovsky Read more [...]

Zeitmanagement

Stressbewältigung durch Zeitmanagement Vielfach entsteht Stress durch Überforderungen, die daran liegen, dass Menschen die Zeit die ihnen zu Verfügung steht ungünstig nutzen. An dieser Stelle wollen wir einige Vorschläge machen, wie man optimaler mit Zeit umgehen kann: Hilfe in Anspruch nehmen, auch mal andere "Machen" lassen! Sie müssen nicht alles selbst machen. Überlegen sie einmal, für welche Aufgaben Sie die Unterstützung durch Personen in Ihrer Umgebung (z. B. Nachbarn, Kinder, Read more [...]

Arbeits-Stress

Stress ... ... Risikofaktoren   An dieser Stelle wollen wir einige Infomationen zu Risikofaktoren darstellen, die nachweislich zu einem erhöhtem Stresserleben führen können: Arbeits-Stress Stress durch psychische Belastungen bei der Arbeit Wer kennt ihn nicht - den Stress auf der Arbeit. Dabei gehört eine gesunde Portion Anstrengung durchaus zur Arbeit dazu. Wenn die Belastungen allerdings zu groß werden, kann es zu gesundheitlichen Folgen kommen. Zu den stärksten Belastungen Read more [...]

Problemlösen

Stressbewältigung durch effektives Problemlösen Effektives Problemlösen, wie es in einem Stressbewältigungskurs vermittelt wird, kann ebenfalls zur Stressbewältigung beitragen: Ein Problemlöseprozess kann zunächst in 6 Schritte "zerlegt" werden: 1. Dem Stress auf die Spur kommen 2. Ideen zur Bewältigung sammeln 3. Den eigenen Weg finden 4. Konkrete Schritte planen 5. Im Alltag handeln 6. Bilanz ziehen Diese einzelnen Schritte können anhand von praktischen Beispielen Read more [...]

Burn-out Syndrom

Burn-out Syndrom Burn out In dieser Rubrik sollen die Themen Burn-out und Burn-out-Syndrom näher betrachtet werden. Der Begriff ist in der Öffentlichkeit (Medien) in den letzten Jahren scheinbar zu einem Modewort geworden. Einer der Gründe ist, dass sich immer häufiger Prominente wie zum Beispiel Sportler, Fußball-Trainer oder Musiker dazu bekennen. Burn-out hat dabei aber einen ernsten gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Hintergrund. Nach Schätzungen der Europäische Agentur für Sicherheit Read more [...]

Genusstraining

Genusstraining als Stressbewältigung   Die Fähigkeit, in den Zeiten zwischen den alltäglichen Belastungen auch immer wieder "abzuschalten" zu können, ist meist nicht sehr stark ausgeprägt. Anstatt zu Genießen, wird eher schnell und viel Freizeit "konsumiert". Um aber gut regenerieren zu können ist nicht "Freizeitstress" sondern "Genuss" gefragt! Ein Genusstraining kann die Genussfähigkeit wieder wachrufen bzw. herstellen. Dabei können v. a. die "Gebote des Genießens" weiterhelfen, Read more [...]

Burn-out Prävention

Burn out Prävention Interessant ist auch, wie die Prävention von Burnout gestaltet werden kann. Dazu können einige sehr allgemeine Grundsätze angegeben werden, wie - Gezielte Entspannung - Vorzugszeit für den Partner, soziale Kontakte pflegen - Regelmäßige Bewegung - Zeitnehmen zum Essen - Ausreichend Schlaf - Hobbys nicht vergessen! Aber auch Hinweise auf berufsbezogene Prävention könne gegeben werden, wie - Delegieren - Realistische Terminplanung - Innehalten in Read more [...]

Autogenes Training

Autogenes Training Autogenes Training - den Ruhepol finden und die Anspannung des Alltags loslassen   Körper, Geist und Seele stellen eine untrennbare Einheit dar. Dass man mit der Kraft der Gedanken seinen Körper und seine Seele beeinflussen kann, macht sich Autogenes Training zu Nutze. Die Methode wurde bereits 1929 von dem Berliner Nervenarzt J.H. Schultz begründet. Sie beruht auf der Fähigkeit des Menschen, sich durch Autosuggestion bzw. Selbstbeeinflussung, zum Beispiel in Read more [...]

Chronische Rückenschmerzen durch Stress

Chronische Rückenschmerzen durch Stress Chronische Rückenschmerzen durch Stress Rückenschmerzen können im Allgemeinen viele verschiedene Ursachen haben. Oftmals sind Rückenschmerzen eine Folge von falschem Tragen und Heben oder eine falschen Bewegung. Doch wenn die Rückenschmerzen bleiben, kann dies psychosomatische Ursachen haben. Es gilt als bewiesen, dass chronische Rückenschmerzen durch Stress ausgelöst werden. Eine Möglichkeit, die bei jeder Behandlung in der Psychosomatik angewandt Read more [...]

Yoga

Yoga Yoga - Was ist Yoga? Yoga ist eine aus Indien stammende philosophische Lehre, die eng mit Askese und dem Hinduismus und Buddhismus verknüpft ist. Die Philosophie, auf die sich Yoga begründet, geht auf das Jahr 700 v. Chr. zurück. Ursprünglich geht es beim Yoga um die Kombination von Reinkarnation, Meditation, Gesundheit und Glaube. In der sinnbildlichen Übersetzung bedeutet Yoga soviel wie "Vereinen von Körper und Seele" oder auch "Integration der Seele in den Körper". Im Sinne des Read more [...]

Migräne Ursachen

Migräne Ursachen Migräne Ursachen - Stress spielt eine Rolle Migräne hat sich in den letzten Jahren zu einer regelrechten "Volkskrankheit" entwickelt. Waren es in der Vergangenheit vornehmlich Frauen, die zu Migräneattacken tendierten und oft tagelang unter Kopfschmerzen, Schwindelgefühl und starker Übelkeit litten, so melden sich heute vermehrt auch Männer mit diesen Symptomen beim Arzt. Die Migräne Ursachen sind vielfältig. Was bei dem einen Menschen einen Migräneanfall auslöst, Read more [...]

Stressbewältigung bei Prüfungsstress

Stressbewältigung bei Prüfungsängsten Am Beispiel von Stress durch Angst vor einer Fahrpruefung wollen wir eine gute Methode zur Stressreduzierung vorstellen: Bei Ängsten vor einer anstehenden Prüfung stellt die Visualisierungsmethode einen guten Weg zum erfolgreichen Bewältigen dar. Einige einfache Worte zum Hintergrund: Handlungen haben eine neurophysiologische Grundlage. Das heißt, um in einer Situation das richtige zu tun, werden bestimmte Hirnareale aktiviert, welche die geeigneten Read more [...]

Stress durch Arbeitslosigkeit

Arbeitslosigkeit Stress durch Arbeitslosigkeit Es bestehen Risikofaktoren, besonders stark unter Stress zu geraten. Ein Risikofaktor besteht darin, in die Arbeitslosigkeit zu geraten. Menschen entwickeln sich durch ihre Arbeit, die Arbeit prägt den Menschen und gleichzeitig sucht sich jeder Einzelne seine Arbeit nach bestimmten Kategorien aus. Dennoch ist Arbeit weit mehr als nur notwendige Erwirtschaftung. Arbeit nimmt eine zentrale Rolle im Leben ein. Sie bietet dem Menschen soziale und psychologische Read more [...]

Weitere Methoden zum Stressabbau

Stressabbau durch Ruhe und bewußtes "Abschalten" Das Arbeits- und Privatleben ist häufig begleitet und gelenkt durch ständige Reize, die auf uns einwirken: Wir sitzen, wie jetzt gerade, vor dem Computer und lesen. Wir sitzen vor dem Fernseher und schauen gebannt darauf. Wir lesen eine aktuelle Zeitschrift, achten auf Hinweise und Reize im Straßenverkehr, hören Radio und hören anderen Menschen zu. Viele neigen dabei dazu, sich geradezu mit Reizen zu überhäufen. Da ist es eine gute Übung, Read more [...]

Stress durch … … nicht ausgelebte Emotionen

Stress durch ... ... nicht ausgelebte Emotionen Die eigenen Gefühle (Emotionen) können zu hohem Stress führen. Warum dies so ist wird deutlich, wenn man zunächst danach fragt, welche Funktion Emotionen haben: Emotionen stellen sich offenbar dann ein, wenn eine intendierte Handlung entweder blockiert wird (unangenehme Emotion) oder erfolgreich beendet werden kann (angenehme Emotion). Von den Emotionen geht dabei eine doppelte Signalwirkung aus: einerseits nach innen (Selbstwahrnehmung) Read more [...]